allgemeine Informationen zum Angeln

rechtliche Grundlagen

Für die Ausübung des Angelns besteht Fischereischeinpflicht. Jeder Angler muss seinen gültigen Fischereischein bei sich führen. Außerdem ist für das Angeln ein gültiger Erlaubnisschein (Angelberechtigung) und ein gültiges Fangbuch (Fangkarte) mitzuführen. ... (Auszug aus der Gewässerordnung des Landesverbandes Sächsischer Angler e.V. für die Regierungsbezirke Dresden, Chemnitz, Leipzig)


Angeln für Kinder und Jugendliche

  • bis 10 Jahre nur Wirken als Helfer eines erwachsenen Anglers. Keine eigene Angel.
  • 10. – 16. Lebensjahr Angeln unter Aufsicht eines erwachsenen Anglers Besitz des Jugendfischereischeins und Erlaubnisschein für das jeweilige Gewässer
  • ab 14 Jahre Teilnahmemöglichkeit an der staatlichen Fischereiprüfung
  • ab 16 Jahre Besitz eines Fischereischeins und des Erlaubnisscheins zwingend



Erwerb des Fischereischeines

Fischereiprüfungen werden zwei Mal jährlich durchgeführt. In Vorbereitung auf die Fischereiprüfungen führt der Anglerverband Leipzig e.V. Lehrgänge durch.

Anglerverband Leipzig e.V.
Engelsdorfer Str. 377
04319 Leipzig
Tel.: 0341 652357-0
Fax: 0341 65235720
Internet: www.anglerverband-leipzig.de