Adolf Lehnert (1862 - 1948)

Der Bildhauer und Medailler Leipziger Schule, Adolf Lehnert, verbrachte viele Lebens- und Schaffensjahre in Markkleeberg (Wohnung und Atelier in der Mozartstr. 1).
Sein umfangreiches bildhauerisches Schaffen machte ihn in Leipzig schnell bekannt. Leider wurden viele seiner Werke infolge des eingesetzten Materials Kupfer und Bronze in zwei Weltkriegen vernichtet. Adolf Lehnert gestaltete aber auch Marmor und war ein Meister im Modellieren von Medaillen.
Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner