Freitag, 12.06.2009

Das amtliche Endergebnis der Kommunalwahl 2009

Das amtliche Ergebnis der Kommunalwahl in Markkleeberg und der Ortschaftsräte in Gaschwitz und Wachau/Auenhain liegt vor. Stärkste Kraft in Markleeberg ist die SPD mit 33,95 Prozent. Im Stadtrat erhält sie 9 von 26 Sitzen. Die CDU kam auf 29,82 Prozent (8 Sitze). Die Linke erhielt 16,55 Prozent (4 Sitze). Die FDP konnte 10,48 % der Stimmen auf sich vereinigen (3 Sitze). 9,20 % gingen an die Grünen (2 Sitze). 19.779 Wahleberechtigte waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. 9.848 Wähler kamen dem nach. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 49,8 %.

In Gaschwitz holte die SPD mit 51,46 Prozent der Stimmen den Sieg und wird im Ortschaftsrat drei Sitze erhalten. Die Linke kam auf 31,29 Prozent der Stimmen (3 Sitze). Die CDU erreichte 17,25 Prozent (1 Sitz). 592 Wahlberechtigte konnten am Wahltag an die Urnen treten, 254 Wähler gaben ihre Stimme ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 42,9 Prozent.

Die beste Wahlbeteiligung konnte in Wachau/Auenhain registriert werden. 56,5 Prozent der 901 Wahlberechtigten gaben hier Ihre Stimme ab. Das sind 509 Wähler. Von ihnen erhielt die CDU 52,3 Prozent der Stimmen. Das sind vier Sitze im Ortschaftsrat. Die SPD kam auf 30,3 Prozent der Stimmen (2 Sitze). Auf Die Linke entfielen 17,4 Prozent der Stimmen (1 Sitz).

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner