Donnerstag, 31.03.2016

Nachruf der Stadt Markkleeberg zum Tod von Dr. Bernd Klose

Dr. Bernd Klose starb am 30. März 2016.

Die Stadt Markkleeberg trauert um ihren Ehrenbürger und Oberbürgermeister a.D., Herrn Dr. Bernd Klose. Im Alter von 68 Jahren verstarb Dr. Bernd Klose am 30. März 2016.

In seiner 19-jährigen Amtszeit von 1994 bis 2013 hat Dr. Bernd Klose unter Zurückstellung der eigenen Person die Entwicklung unserer Stadt aktiv gestaltet und ihr heutiges Gesicht in entscheidender Weise geprägt. Zu seinen größten Verdiensten gehörte der erfolgreiche Kampf um den Erhalt der Selbstständigkeit Markkleebergs im Jahre 1999.

Er begleitete und forcierte den gewaltigen Landschaftsumbau nach Ende des Braunkohlentagebaus in der Region und nutzte mit großem Weitblick die sich daraus ergebenden Chancen für unsere Stadt als künftig bevorzugten Wirtschafts- und Tourismusstandort. Unter seiner Führung realisierte die Stadt gewaltige Infrastrukturmaßnahmen und entwickelte konsequent ihre weichen Standortfaktoren, wie Schulen, Kindertagesstätten, Sportanlagen und Kultureinrichtungen. In seiner Amtszeit avancierte Markkleeberg zu einer der attraktivsten Städte sowie einem außerordentlich beliebten Wohnstandort in Sachsen.

Sein segensreiches Wirken für Markkleeberg hat bleibende Bedeutung. Wir sind ihm unendlich dankbar dafür.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau, seinen Kindern, Enkeln und Angehörigen.

Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, dem 06. April 2016, um 10.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.  Im Rathaus Markkleeberg liegt seit Freitag, dem 01. April 2016, ein Kondolenzbuch aus.

 

Alle Nachrichten anzeigen