Freitag, 09.06.2017

Lärmintensive Bauarbeiten nahe Gaschwitz

Die Deutsche Bahn meldet lärmintensive Bauarbeiten bei Gaschwitz. Foto: DB

Aufgrund von Gründungs- und Rückbauarbeiten kann es bis zum 24. Juni 2017 auf dem Bahnabschnitt zwischen Gaschwitz über Großdeuben bis kurz vor den Bahnhof Böhlen zu teilweise lärmintensiven Arbeiten kommen. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Die Anwohner wurden bereits informiert.

Nach Angaben der Deutschen Bahn finden die Arbeiten täglich von Montag bis Sonnabend in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Dabei handelt es sich um Gründungsarbeiten für Signalausleger und Lärmschutzwand (Rammen), den Rückbau alter Mastfundamente (Abstemmen) und das Aufstellen neuer Oberlkeitungsmaste inklusive Ausrüstungsmontage. Zum Einsatz kommen unter anderem Rammgeräte und Bagger miut Meißel.

Für die Bauarbeiten hat die Deutsche Bahn eine Ansprechpartnerin (Frau Hobe) benannt. Sie steht für Fragen und Hinweise Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 01577 11 95 598 zur Verfügung. 

Alle Nachrichten anzeigen

Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner