Dienstag, 17.10.2017

Herbst-Gartentag im agra-Park

Der agra-Park im Herbst. Beim nächsten Gartentag wird vieles winterfest gemacht. Foto: Simon Büttner

Ausgelöst durch den Titel „Park des Jahres“ finden seit 2013 regelmäßig im Frühjahr und im Herbst gemeinschaftliche Pflegeaktionen der Park- und Gartenfreunde auf den Markkleeberger und Leipziger Flächen des agra-Parks statt. Auch in diesem Jahr ist das so.

Der nächste ehrenamtliche Arbeitseinsatz steht am Sonnabend, dem 11. November 2017, bevor. Wie alljährlich im Herbst soll unter Anleitung der Parkgärtner aus den Stadtverwaltungen Markkleeberg und Leipzig vieles im agra-Park an diesem Tag winterfest gestaltet werden. So wird das Laub von den Wiesen geharkt, Unkraut beseitigt, soll gereinigt und verschnitten werden.

Auf den großen Parkflächen ist ausreichend zu tun für „Supergärtner“ und ebenso für „ Gartenpraktikanten“. Jede Hand wird beim Gartentag gebraucht und jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann entscheiden, wie lange und woran sie/er mitarbeiten möchte.

Für gute Stimmung, ein rustikales Picknick und eine kleines Sortiment an Gartengeräten sorgen die Ämter für Gebäude und Liegenschaften sowie Kultur und Tourismus der Stadtverwaltung Markkleeberg und das Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig, intensiv unterstützt durch die Ökoschule Markkleeberg und den Globus-Markt Wachau.

Treffpunkt und Start des Herbst-Gartentags ist um 9.00 Uhr an der Ökoschule in Markkleeberg, Am Festanger 8. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Mit einem Ende wird gegen 14.00 Uhr gerechnet. Das Mitbringen eigener, eingearbeiteter Geräte – gern auch Schubkarren, Abfallsäcke etc. – hat sich bewährt und vereinfacht die Organisation.

Alle Interessierten werden gebeten, sich bis Sonntag, den 5. November 2017, bei Rebecca Heinze in der Stadtverwaltung Markkleeberg, E-Mail: tourismus@markkleeberg.de, Telefon: 0341 3541419 zwecks organisatorischer Vorbereitung anzumelden.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner