Donnerstag, 07.12.2017

Flagge der „Mayors for Peace“ weht vor dem Rathaus

Vom morgigen Freitag, dem 08. Dezember 2017, bis Sonntag, dem 10. Dezember 2017, weht die Flagge der „Mayors for Peace“ („Bürgermeister für den Frieden“) vor dem Markkleeberger Rathaus. Der Anlass ist ein erfreulicher: ICAN, die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung, erhält am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, den Friedensnobelpreis. Die „Mayors for Peace“ als Partner mit gleichem Ziel gratulieren zur Auszeichnung.

Wer sich darüber hinaus für eine Welt ohne Atomwaffen einsetzen möchte, findet auf dieser Internetseite (am Ende des Beitrages) vielleicht das passende Instrument dazu. Die Stadt hat hier den Vordruck einer Unterschriftenliste veröffentlicht.

Karsten Schütze, der als Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg Mitglied bei den „Mayors for Peace“ ist, ruft zur Unterschrift auf der Liste auf. Unser Tipp: Herunterladen, Ausfüllen und an das deutsche Büro der „Mayors for Peace“ senden. Die Adresse lautet: Landeshauptstadt Hannover, Sekretariat „Mayors for Peace“, Büro Oberbürgermeister – Grundsatzangelegenheiten, Rathaus, Trammplatz 2 in 30159 Hannover. Mit ihrer Unterschrift fordern alle Beteiligten zum Beitritt weiterer Staaten zum Atomwaffenverbotsvertrag auf.

ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons) ist ein Zusammenschluss von rund 460 Partnerorganisationen in mehr als 100 Ländern.  ICAN setzt sich seit rund zehn Jahren für einen Atomwaffenverbotsvertrag ein. Dieser wurde am 20. September von der Generalversammlung der UN zur Unterschrift ausgelegt. Der Vertrag tritt in Kraft, sobald ihn 50 Mitglieder der UN ratifiziert haben. Er untersagt den Unterzeichnern den Besitz, Erwerb und die Weiterverbreitung von Atomwaffen.

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner