Donnerstag, 01.06.2017

Wahlhelfer für Bundestagswahl am 24. September 2017 gesucht

Am 24. September 2017 findet die nächste Bundestagswahl statt. Für diesen Wahltag benötigt die Stadt Markkleeberg wieder viele ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Daher bitten wir auch in diesem Jahr wieder dringend um Ihre Unterstützung als Wahlhelfer.

Sie erwarten dabei u.a. die Aufgaben

o    das Wählerverzeichnis zu führen und die Wahlberechtigung zu überprüfen.
o    die Stimmzettel auszugeben und die Stimmenabgabe zu erläutern.   
o    die Stimmzettel auszuzählen und das Wahlergebnis zu ermitteln.

d.h. gemeinsam mit anderen Wahlhelfern für einen reibungslosen Ablauf der Wahlen zu sorgen.

Am Wahltag erfolgt eine zeitliche Einteilung der Helfer/innen, damit Sie also nicht den gesamten Sonntag im Wahllokal verbringen. Zur Wahlauszählung ab 18:00 Uhr werden jedoch wieder alle Wahlhelfer/innen im Wahllokal benötigt.

Auch Ihre Wünsche hinsichtlich des Einsatzortes berücksichtigen wir selbstverständlich im Rahmen der Möglichkeiten und als Dankeschön für Ihre Unterstützung erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

Möchten Sie uns am Wahltag behilflich sein?

Dann füllen Sie bitte die Bereitschaftserklärung als Wahlhelfer/in aus und reichen Sie es bei Ihrer

    Stadtverwaltung Markkleeberg
    Hauptamt/ Personal und Organisation
    Rathausplatz 1
    04416 Markkleeberg

ein. Die Bereitschaftserklärung finden Sie am Ende des Beitrages und bei Ihrem Bürgerservice im Rathaus Markkleeberg.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!



Karsten Schütze
Oberbürgermeister
 

Alle Nachrichten anzeigen

Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner