Freitag, 02.03.2018

Bürgerversammlung zu Bauarbeiten in der Rathausstraße

Blick in die Rathausstraße. Der Abschnitt zwischen Hauptstraße und Friedrich-Ebert-Straße wird zum Bau der "Neuen Mitte" als erstes angefasst. Foto: Matthias Wuttig/Foto für Dich

Die „Neue Mitte“ kommt. Im April beginnen die ersten Bauarbeiten zur Neugestaltung des künftigen Markkleeberger Stadtzentrums. Nach derzeitigem Stand startet das Vorhaben am Montag, dem 16. April 2018. Im Mittelpunkt der dann anlaufenden Bauarbeiten steht der Abschnitt zwischen Hauptstraße und Friedrich-Ebert-Straße.

Zunächst werden die Leipziger Wasserwerke von der Hauptstraße aus kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Straße die Leitungen erneuern. Dazu ist eine Sperrung der Kreuzung Hauptstraße/Rathausstraße für 14 Tage zwingend notwendig. Bis zum Markkleeberger Stadtfest Anfang Mai wird der Bereich aber wieder befahrbar sein.

Der Leitungsbau der Wasserwerke im Abschnitt zwischen Hauptstraße und Friedrich-Ebert-Straße wird voraussichtlich bis August 2018 dauern. Im Juli übernimmt die Stadt und beginnt den grundhaften Ausbau – ebenfalls von der Hauptstraße aus kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Alle Arbeiten finden unter Vollsperrung statt. Das Bauende ist – je nach Witterungslage – für Februar 2019 vorgesehen.

Anwohner und Geschäftsleute in der Rathausstraße müssen bereits Anfang bis Mitte April mit Einschränkungen rechnen. Im Zuge von bauvorbereitenden Maßnahmen werden die Straßenleuchten (Hängeleuchten) umgerüstet, da sie die Arbeiten behindern.

Nachdem die Stadt Markkleeberg und die Leipziger Wasserwerke das Projekt allen Geschäftsleuten bereits in einer Informationsveranstaltung im Februar dargestellt haben, ist nun eine Bürgerversammlung geplant, in der das Bauvorhaben allen Einwohnerinnen und Einwohnern näher erläutert wird. Die Versammlung findet am Donnerstag, dem 08. März 2018, im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Alle Nachrichten anzeigen

Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner