Montag, 18.12.2017

Aus „Blüthner Classics“ werden „Blüthner Meister-Konzerte“

Bereits vier Konzerte mit internationaler Beteiligung im und am Weißen Haus stehen bereits im Programm der "Blüthner Meister-Konzerte" für das Jahr 2018 fest.

Die im Jahr 2017 begonnene Reihe mit Klavierkonzerten im Weißen Haus in Markkleeberg geht ins zweite Jahr. Mit einer kleinen Änderung – einem neuen Namen. Aus „Blüthner Classics“ werden „ Blüthner Meister-Konzerte“. Alle Musikfreunde können wieder hochkarätige Veranstaltungen erwarten.

Bereits vier Konzerte mit internationaler Beteiligung im und am Weißen Haus stehen bereits im Programm für das Jahr 2018 fest. Die Auftritte finden jeweils an einem Sonntag statt. Beginn ist immer um 17.00 Uhr.

1.            Konzert am 25. Februar 2018 mit Serra Tavsanli (Türkei).
2.            Konzert am 24. Juni 2018 mit Natalia Ehwald (Deutschland).
3.            Konzert am 05. August 2018 mit Anna Ulaieva (Ukraine) (Diese Veranstaltung ist als Terrassenkonzert geplant. Bei Regen findet das Konzert im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt).
4.            Konzert am 25. November 2018 mit Susann Kobus (Deutschland).

Karten zum Preis von 15,00 Euro je Konzert (ermäßigt: 13,00 Euro) gibt es im Vorverkauf in der Tourist- und Stadtinformation Markkleeberg, an allen reservix-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der 24 Stunden erreichbaren Tickethotline 01806 70 07 33 sowie online unter www.kalender.markkleeberg.de/tagestipps. Der Kartenvorverkauf beginnt jeweils sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

„Blüthner Meister-Konzerte“ ist eine Veranstaltungsreihe der Stadt Markkleeberg in Zusammenarbeit mit der Julius Blüthner Pianofortefarbrik GmbH. Die Veranstaltungen im Weißen Haus werden gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum.

Alle Nachrichten anzeigen


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis
Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner