Mittwoch, 28.02.2018

Den Landkreis im Sommer mit Bus und Bahn entdecken

Am 24. März beginnt die Saison im südlichen Leipziger Neuseenland. Zum Saisonstart wird Ausflüglern und Mitarbeitern von Hotels, Pensionen und Gaststätten ein neuer Saison- und Linienverkehr durch die Regionalbus Leipzig GmbH angeboten. Die bereits bestehenden Saisonverkehre werden an Wochenenden und in den Ferien erweitert, so dass viele attraktive Ziele noch besser erreichbar sind!

Linie 101, welche ganzjährig verkehrt, erhält mit Saisonstart einen neuen Linienweg und fährt von Zwenkau über Böhlen und Kahnsdorf zum Bahnhof Borna mit Haltestelle am Hainer See.

Linie 105 startet am S-Bahnhof Markkleeberg und fährt über die A38 direkt zum Freizeitpark Belantis. Von dort aus geht es künftig an der Westseite des Zwenkauer Sees bis zum Stadthafen in Zwenkau.

Linie 106 – auch bekannt als „Der Markkleeberger“ – startet am Bahnhof Großstädteln, führt (ganzjährig) über den S-Bahnhof Markkleeberg, Markkleeberg-Ost, Wachau und Kanupark in Auenhain, zum Ferienresort Lagovida am Störmthaler See. Zukünftig wird auch der Ortsteil Espenhain bis zum S-Bahnhof Böhlen bedient.

Auch in Grimma nimmt am 29. März eine neue Saisonlinie ihren Betrieb auf. Die Linie 638 startet am Bahnhof Grimma, fährt über Kaditzsch bis nach Höfgen und zurück. Von Höfgen aus kann das Muldental mit der Fähre oder dem Ausflugsboot der Muldenschifffahrt und natürlich zu Fuß erkundet werden.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Stadtdialog Markkleeberg 2030
Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner