Montag, 06.05.2019

Briefwahl in Markkleeberg möglich

Die Briefwahlunterlagen sind im Rathaus erhältlich.

Am morgigen Dienstag, dem 07. Mai 2019 nimmt das „Briefwahllokal“ im Markkleeberger Rathaus seine Arbeit auf.

Alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Markkleeberg, die am Wahlsonntag verhindert sind oder aus gesundheitlichen Gründen das Wahllokal nicht aufsuchen können, haben hier im Vorfeld der Wahl zum Europäischen Parlament, zum Kreistag, zum Stadtrat und zu den Ortschaftsräten am Sonntag, dem 26. Mai 2019, die Möglichkeit, ihre Stimme in Form der Briefwahl abzugeben.

Der Versand der Wahlbenachrichtigungen ist bereits erledigt. Mit der Wahlbenachrichtigung können die Stimmberechtigten ihre Briefwahlunterlagen per Post anfordern oder im Rathaus, Rathausplatz 1, Einwohnermeldeamt im Erdgeschoss abholen. Es besteht die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen vor Ort auszufüllen. Die Abholung der Unterlagen und die Briefwahl vor Ort sind jeweils zu den Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamts möglich.

Alternativ können alle Stimmberechtigten, die sich für die Briefwahl entscheiden, ihren Wahl- bzw. Abstimmungsschein per Internet abfordern. Die Antragstellung ist auf der städtischen Internetseite www.markkleeberg.de möglich. Ein entsprechender Hinweis ist auf der Startseite veröffentlicht.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner