Mittwoch, 20.02.2019

Stadt schreibt Gastronomie für Fest der 25.000 Lichter aus

Die Stadt Markkleeberg schreibt die Gastronomie zum Fest der 25.000 Lichhter 2019 aus. Foto: Bernhard Weiß

Viele Menschen verbinden den agra-Park noch heute mit den internationalen Landwirtschaftsmessen, die bis 2003 auf dem angrenzenden agra-Veranstaltungsgelände Leipzig-Markkleeberg stattfanden.

Ursprung der 50 Hektar großen Parkanlage ist der Herfurthsche Park. Ende des 19. Jahrhunderts ließ der Leipziger Konsul und Zeitungsverleger Paul Herfurth hier den Sommer-Landsitz für seine Familie mit Herrenhaus (das heutige „Weiße Haus“) und einer natürlich wirkenden Parklandschaft nach englischem Vorbild errichten.

Das Fest der 25.000 Lichter am Sonnabend, dem 07. September 2019, ist für den Park eine große Illuminationsshow, bei der die  ganze Familie zum Mitgestalten aufgerufen wird. Den Höhepunkt des Tages stellt zweifelsohne das bunte Lichtermeer von zigtausenden Kerzen auf vielen Laufwegen, Wiesen und Uferzonen der Wasseranlagen dar. Am Nachmittag finden bereits Programmpunkte im agra-Park statt. Das Signal „Licht an!“ wird um 20.00 Uhr gegeben. 

Zu diesem Höhepunkt einer jeden Parksaison dürfen kulinarische Angebote nicht fehlen. Die Stadt Markkleeberg  sucht auf diesem Weg einen Gastronomen, der die gastronomische Versorgung mit attraktiver Möblierung für die Gastronomiebereiche im Park auf den Flächen der Stadt Markkleeberg übernimmt.

Interessierte senden ein aussagekräftiges Angebot bis Montag, den 25. März 2019, schriftlich an folgende Adresse: Stadtverwaltung Markkleeberg, Amt für Kultur und Tourismus, Herrn Falk Hartig, Rathausplatz 1 in 04416 Markkleeberg.

Bei Fragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Kultur und Tourismus Herr Falk Hartig unter der Telefonnummer 0341 35 41 415 sowie per E-Mail unter falk.hartig@markkleeberg.de sehr gern zur Verfügung.

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner