Mittwoch, 03.04.2019

16. Städtewettbewerb startet am 1. Mai

2018 fand der Städtewettbewerb in Markkleeberg das erste Mal im Zuge des Stadtfestes statt.

Am 1. Mai 2019 startet der Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS zum 16. Mal. 25 Kommunen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen treten im sportlichen Wettstreit auf dem Fahrrad gegeneinander an.

Mit dem brandenburgischen Ortrand und Lützen in Sachsen-Anhalt sind in diesem Jahr zwei Erstteilnehmer unter dem Motto „Volle Energie für den guten Zweck“ mit dabei.

„Dass auch im 16. Jahr solch eine große Begeisterung für den Städtewettbewerb besteht, freut uns sehr. Etliche Kommunen sind schon von Anfang an dabei, aber gleichzeitig gibt es jedes Jahr immer wieder neue Interessenten. Der Ehrgeiz und der sportliche Wille sind stets spürbar. Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen für erfolgreiche Ergebnisse“, sagt Dr. Andreas Auerbach, enviaM-Vertriebsvorstand und MITGAS-Geschäftsführer.

Der diesjährige Städtewettbewerb beginnt am 1. Mai in Ortrand und geht am 3. Oktober in Kolkwitz zu Ende. Markkleeberg ist die einzige Kommune, die seit Anfang an dabei ist. Hier macht der Wettbewerb am Sonntag, dem 05. Mai 2019, im Zuge des Stadtfestes Station.

Die Herausforderung für die Kommunen besteht darin, in sechs Stunden so viele Kilometer wie möglich auf einem Erwachsenen- und einem Kinderfahrrad zu erradeln. Am Ende des Wettbewerbs gehen 8.000 Euro an die Stadt oder Gemeinde mit dem höchsten Kilometerstand zur Verwendung für ein gemeinnütziges Projekt. Alle weiteren Teilnehmer erhalten ebenfalls eine Prämie.

Alle Ergebnisse und aktuelle Platzierungen sind während der Tour jederzeit im Internet unter www.städtewettbewerb.de abrufbar.

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner