Donnerstag, 18.04.2019

„genialsozial“: Aufruf zur Teilnahme am Aktionstag

Am 02. Juli 2019 findet der diesjährige Aktionstag von „genialsozial“ statt – auch in Markkleeberg. Die Stadtverwaltung der Großen Kreisstadt ruft zur Teilnahme auf.

„genialsozial“ ist ein Projekt, bei welchem Schülerinnen und Schüler lokale und globale Verantwortung übernehmen. Dabei suchen sich junge Menschen für einen Tag eine Arbeit und spenden den erarbeiteten Betrag für globale Projekte. Der Arbeitgeber überweist das Geld direkt an das Konto von „genialsozial“.

Grundsätzlich werden 50 Prozent der Gelder für verschiedene Entwicklungsprojekte verwendet, mit denen junge Menschen in von Armut geprägten Regionen eine bessere Chance auf Schulbildung erhalten. 30 Prozent gehen an die teilnehmenden Schulen für eigene Projekte und 20 Prozent der Einnahmen werden für die Jugendbildungsarbeit mit den Teilnehmenden und der Organisation von „ genialsozial“ eingesetzt.

Alle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber werden aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen und Arbeit für einen Tag zur Verfügung zu stellen.

Die Stadtverwaltung Markkleeberg geht mit gutem Beispiel voran und beteiligt sich auch in diesem Jahr an dem Aktionstag. Wer an dem Projekt mitmachen und für einen Tag gegen die weltweite Armut antreten möchte, kann sich unter den folgenden Kontaktdaten melden: Stadtverwaltung Markkleeberg, Hauptamt, Susann Zötzsche, Telefonnummer: 0341 35 33 268, E-Mail-Adresse: Susann.zoetzsche@markkleeberg.de

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der offiziellen Homepage www.genialsozial.de.

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner