Dienstag, 10.09.2019

Projektwochen Nachhaltigkeit und Titelerneuerung Fairtrade

„Es darf nicht mehr Holz gefällt werden, als nachwachsen kann“ – so lautet das Motto der Projektwochen vom 16. bis 29. September 2019, in denen sich die Stadt Markkleeberg mit verschiedenen Aktionen den Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel widmen wird. Auftakt bildet die Feier zur Erneuerung des Titels „Fairtrade-Town“, den die Stadt Markkleeberg seit vier Jahren trägt.

Wir möchten an diesem Tag allen Engagierten und Unterstützer*innen, die sich für Fairen Handel auf regionaler Ebene einsetzen, danken und Interessierte willkommen heißen.

Auf dem Programm stehen unter anderem ein Bildervortrag über Nicaragua und Live-Musik von Arik Dov. Im Gemeinschaftsgarten Markkleeberg findet ein Workshop zum nachhaltigen und umweltfreundlichen Gärtnern inklusive Bodenbearbeitung, Pflanzenernährung und kompostieren statt. Die Stadtbibliothek zeigt die Dokumentation „Before the flood“ über unberührte Landschaften von Grönland bis Indonesien, denen unwiderruflicher Schaden zugefügt wurde. Zwei Jahre reiste Leonardo DiCaprio um die Welt, um den Menschen die Folgen des Klimawandels vor Augen zu führen. Er zeigt aber auch Lösungsansätze sowie Maßnahmen, die wir als Einzelpersonen und als Gesellschaft ergreifen können. Die Oberschule veranstaltet einen Floh- und Tauschmarkt und möchte damit ein Zeichen gegen unsere Wegwerfgesellschaft setzen. Zum Abschluss der Projektwochen wird es im Rathaus einen kritischen Bilder-vortrag mit Benjamin Pütter zum Thema Kinderarbeit in Indien geben. Kunststoff im Meer, wachsende Müllberge in den Städten, immer mehr Mikroplastik in der Erde. Die AG Abfall des Ökolöwe-Umweltbund Leipzig e.V. gibt bei einer Veranstaltung in der Stadtbibliothek alltagstaugliche und leicht umsetzbare Tipps, wie man Plastik vermeiden, weniger Abfall produzieren und damit die Umwelt und das Klima schützen kann.

Im Zeitraum vom 31. August 2019 bis 20. September 2019 findet außerdem wieder das Stadtradeln statt, das den Fokus auf nachhaltige Mobilität lenkt. Mehr Informationen gibt es unter: https://www.stadtradeln.de/markkleeberg.

Die Tourist-Info bietet während der Projektwochen faire und regionale Produkte an, unter anderem den „Kuelap“, den „Kaffee der Wolken“ aus Peru, der auf vulkanischem Boden, in einer Höhe von 1200 bis 1800 Meter im Amazonas Gebiet wächst.

Die Projektwochen in der Übersicht:

16.09. –  ab 18:00 Uhr
Rathaus Markkleeberg, Kleiner Lindensaal: Auftakt und Empfang zur Titelerneuerung „ Fairtra-de-Town“

18.09. – ab 16:00 Uhr
Gemeinschaftsgarten, Am Pleißedamm: Workshop zum Thema nachhaltiges Gärtnern

20.09. – ab 15:00 Uhr
Jugendclub & Oberschule Markkleeberg: Floh- und Tauschmarkt für Kinder und Jugendliche

20.09. – ab 19:00 Uhr
Stadtbibliothek: Filmvorführung – „Before the flood“ zum Klimawandel

23.09. – ab 18:00 Uhr
Rathaus Markkleeberg, Raum 103: Bildervortrag zu Kinderarbeit in Indien mit Benjamin Pütter

23.09. – ab 19:30 Uhr
Stadtbibliothek: Vortrag Ökolöwe zum Thema Plastik und Abfall

31.08. – 20.09.2019
Markkleeberg: Stadtradeln - Aktion zur nachhaltigen Mobilität

16.09. – 29.09.2019
Tourist-Information: regionale und Fairtrade Produkte
 
Fragen zum Programm beantworten Susann Eube, susann.eube@markkleeberg.de, 0341 3533206 oder Diana Bergmann, markkleeberg-fairtrade@gmx.de.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Aufruf Projekt-Pate

MDV-Fahrtenplaner