Donnerstag, 07.05.2020

Brücke in der Koburger Straße ab 11. Mai gesperrt

Symbolfoto: pixabay

An der Brücke BW 13 in der Koburger Straße in Markkleeberg wird von Montag, dem 11. Mai 2020, an gebaut. Im Auftrag der Stadtverwaltung saniert die Firma Strabag AG, Direktion Sachsen/Thüringen, die Fahrbahn und nimmt Abdichtungsarbeiten vor.

Vor diesem Hintergrund ist die Koburger Straße im Abschnitt zwischen Kirschallee und Ladestraße bis voraussichtlich 12. Juni 2020 voll gesperrt. Hinweistafeln machen bereits umfangreich aus allen Richtungen auf die Sperrung aufmerksam.

Für die Dauer der Sperrung wird die Umleitung über folgende Route empfohlen. Aus Richtung Leipzig kommend nutzen Autofahrer bitte die Strecke über Breitscheidstraße – Hauptstraße – Seenallee, aus Richtung Großzschocher kommend die Strecke über die Koburger Straße – Seenallee.

Wegen der Bauarbeiten haben die Leipziger Verkehrsbetriebe und Regionalbus Leipzig ihre Linienführung angepasst.

  • Linie 65 über Rathausstraße – S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad) – Ring – Koburger Straße (Ersatzhaltestelle Sonnesiedlung) – Gautzscher Platz
  • Linie 70 über Breitscheidstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Rathausstraße (Ersatzhaltestelle Rathausgalerie) – Richtung Endhaltestelle Markkleeberg-West
  • Linie 100 bis und ab S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad)
  • Linie 106 über Rathausstraße bzw. Ring und S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad)
  • Linie 107 über S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad) sowie Friedrich-Ebert-Straße und Energiestraße zur Koburger Straße
  • Linie 108 über Dölitzer Straße – Friedrich-Ebert-Straße – S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad)
  • Linie Nachtbus N9 über Seenallee – Städtelner Straße – S-Bahnhof (Wendeschleife am Sportbad) – Friedrich-Ebert-Straße – Koburger Straße

Alle Nachrichten anzeigen

Online-Marktplatz

MDV-Fahrtenplaner