Mittwoch, 21.10.2020

Weihnachtspäckchenaktion Zarnesti 2020 fällt aus

Jedes Jahr kamen hunderte Geschenke für die Kinder in Zarnesti zusammen. Pandemiebedingt fällt die Aktion, bei der die Markkleeberger Feuerwehr jedes Jahr die Lieferung persönlich in Rumänien abgibt, leider aus.

Corona-bedingt muss die traditionelle Weihnachtspäckchenaktion für die Kinder der rumänischen Partnerstadt Zarnesti in diesem Jahr ausfallen. Das hat der Verein Städtepartnerschaften Markkleeberg gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr schweren Herzens am Mittwoch beschlossen.

„Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen. Ausgerechnet im 20. Jahr“, erklärt Vereinsvorsitzende Uta Greischel. Angesichts der steigenden Infektionszahlen und der damit verbundenen Risiken sei weder die Sammlung in Markkleeberg noch der Transport durch die Kameraden quer durch Europa vertretbar.

Rumänien ist von der zweiten Corona-Welle sehr stark betroffen. In nahezu allen Gebieten gibt es inzwischen viele Neuinfektionen. Landesweit liegt die Inzidenz bei mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage. Deshalb wurde Rumänien vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet eingestuft.

Der Verein Städtepartnerschaften Markkleeberg dankt allen kleinen und großen Unterstützern, die schon in den Startlöchern fürs alljährliche Päckchenpacken standen. „Wir hoffen, dass die Aktion 2021 wieder mit voller Kraft durchgeführt werden kann“, so Uta Greischel.

Alle Nachrichten anzeigen

Online-Marktplatz
Energiemanagement und Klimaschutz

MDV-Fahrtenplaner