Lage und Anreise

Geographische Lage

Die Stadt Markkleeberg grenzt an den südlichen Rand der Stadt Leipzig und liegt mitten im Leipziger Neuseenland (Region Leipzig). Die Stadt wird umrahmt vom Cospudener See im Westen und dem Markkleeberger See im Osten. Die nördliche Grenze Markkleebergs bildet das Connewitzer Holz, Teil des Leipziger Auenwaldes. Die Neue Harth im Süden der Stadt Markkleeberg ist wie die beiden Seen Symbol ihrer Bergbaugeschichte. Markkleeberg wird von der Pleiße durchflossen und ist Teil des touristischen Gewässerverbundes zwischen der Stadt Leipzig und dem südlichen Leipziger Neuseenland. Die Große Kreisstadt Markkleeberg gehört zum Landkreis Leipzig und liegt im Freistaat Sachsen.

Anreise

  • Für den Autofahrer ist Markkleeberg aus allen Himmelsrichtungen über die A 38 erreichbar, die auf die  A 14 und A 9 sowie die B 2 führt. Durch insgesamt drei Abfahrten von der Bundesstraße 2 sind die einzelnen Ortsteile Markkleebergs schnell ansteuerbar. Bei Anreisen, die das Stadtgebiet Leipzigs berühren, ist für eine grüne Umweltplakette notwendig. Alle notwendigen Informationen bezüglich der Umweltplakette finden Sie hier.
  • Dem Flugreisenden empfehlen wir die Flughäfen Leipzig - Halle in Schkeuditz und Dresden.
  • Mehrere S-Bahn- und Buslinien und eine Straßenbahn verbinden Markkleeberg mit der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig sowie weiteren Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Umfassende Informationen mit Linienplänen und Fahrplanrouter zum öffentlichen Personennahverkehr bietet der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV).

Stadtplan & Freizeitkarte Markkleeberg

Zur besseren Orientierung in Markkleeberg geht es hier zum Stadtplan.