Karsten Schütze spricht im Goethe-Institut in Lyon

Der 60. Jahrestag des Élysée-Vertrags und damit die deutsch-französischen Beziehungen stehen am Montag, dem 23. Januar 2023, im Mittelpunkt eines Festaktes in Lyon. Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze ist bei der Veranstaltung im Goethe-Institut dabei und wird zum Thema sprechen.

Inhalt seiner Rede ist die Städtepartnerschaft mit Markkleebergs französischer Partnerstadt Pierre-Bénite. Gemeinsam mit dem Präsidenten des dortigen Vereins Pierre-Bénite Partnerstadt, Tino Reccia, geht es um Erfahrungen aus der gemeinsamen und nun mehr als 50 Jahre währenden Städtepartnerschaft.

An dem Festakt nehmen Vertreter Lyons und des Umlandes, ihre deutschen Partner sowie am deutsch-französischen Austausch beteiligte Akteure aus den Bereichen Kultur, Bildung und Sport teil.