Literaturforum Bibliothek – Podcasts statt Lesungen

Jedes Jahr konnten sich die Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek Markkleeberg an einer Lesung mit ausgezeichneten sächsischen Autorinnen und Autoren erfreuen – dem Literaturforum Bibliothek. Die vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband angebotene Reihe geht in diesem Jahr in die achte Auflage.

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Literaturforum in einem digitalen Format statt. Am heutigen Freitag, 23. April 2021, dem Welttag des Buches, geht es los.

Die eingeladenen Autorinnen und Autoren nehmen im Tonstudio jeweils einen Podcast auf, in dem sie die ersten 15 Minuten ihres Buches vorlesen. Abrufbar sind die Dateien auf der Internetseite des Landesverbandes und zwar hier. Auch der nebenstehende QR-Code kann genutzt werden. Die Podcasts stehen mehrere Monate zur Verfügung.

Eine Lesung mit Präsenz der Autoren in der Stadtbibliothek Markkleeberg findet somit nicht statt.