Sanierung der Schulsporthalle in Markkleeberg-Mitte startet

Mit dem Vorliegen der Baugenehmigung und den vorbereitenden Maßnahmen startet nun die Baumaßnahme „Sanierung der Schulsporthalle in Markkleeberg-Mitte“ in der Schulstraße 11 am 25. April 2022.

Die Halle ist bereits seit 11. April 2022 für den Schul- und Vereinsportbetrieb gesperrt. Die Sportgeräte und Möbel wurden aus der Halle transportiert und für den zukünftigen Gebrauch eingelagert.

Die Bauarbeiten beginnen mit den Abbrucharbeiten in der Halle. Die Lausitzer- und Mitteldeutsche Bergbauverwaltung (LMBV) wird ab Juni die Trockenlegungsarbeiten im Keller in Angriff nehmen.