Unterlagen zu Bahn-Projekt am Komplex Waldbahn liegen aus

Zum Bauvorhaben „Bauliche Änderungen an Eisenbahnüberführungen, Durchlässen, Gleis- und Oberleitungsanlagen (Komplex Waldbahn) km 2,720 – km 5,160 Strecke 6379 Leipzig-Plagwitz – Gaschwitz“ legt das Eisenbahn-Bundesamt die Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren aus.

Der Plan (Zeichnungen und Erläuterungen) mit den entscheidungserheblichen Unterlagen können in der Zeit von Montag, 12. September 2022, bis Dienstag, 11. Oktober 2022, bei der Stadtverwaltung Markkleeberg, Rathausplatz 1, im Raum 006 während der Öffnungszeiten montags und mittwochs von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, dienstags und donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr eingesehen werden. Zeitgleich werden die Unterlagen auch auf der Internetseite des Eisenbahnbundesamtes unter www.eba.bund.de/anhoerung (Planfeststellung Komplex Waldbahn) zugänglich gemacht.

Die Öffentlichkeit und insbesondere alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, ihre Einwendungen zur Planung bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist – bis einschließlich Dienstag, 25. Oktober 2022 – vorzubringen. Dies ist beim Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle Dresden, August-Bebel-Straße 10, 01219 Dresden oder der Stadtverwaltung Markkleeberg schriftlich oder mündlich zur Niederschrift möglich.