Vollsperrung in der Koburger Straße

Voraussichtlich In der Zeit vom 11. August 2021 bis 20. August 2021 wird im Auftrag des Amtes für Straßenbau des Landkreises Leipzig in der Koburger Straße, im Abschnitt zwischen Offenbachstraße und Lauersche Straße, die Fahrbahndecke saniert.

Die Koburger Straße muss in diesem Abschnitt dafür voll gesperrt werden.

Der Individualverkehr wird umgeleitet über die Seenallee, Hauptstraße und Breitscheidstraße. Die Buslinie 106 wird über die Seenallee, Städtelner Straße und Ring zum Bahnhof Markkleeberg umgeleitet. Die Haltestellen Markkleeberg Gautzscher Platz und Markkleeberg Sebastian-Bach-Straße können nicht bedient werden. Die Nachtbuslinie N 9 verkehrt während der Sperrung ab Haltestelle Markkleeberg-West weiter mit Umleitung über Städtelner Straße, Sebastian-Bach-Straße, August-Bebel-Straße, Ring,  zur Koburger Straße und weiter in normaler Linienführung. Im Ring, Höhe Lidl-Parkplatz wird eine Ersatzhaltestelle genutzt. Die Haltestelle Markkleeberg Gautzscher Platz kann nicht bedient werden. 

Auskünfte zum Baugeschehen erteilt die ausführende Baufirma Kutter HTS GmbH Altenburg in Rositz unter der Telefonnummer 03447 899748. Für die Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.