Hermann Kees (1886 - 1964)

Mit Hermann Kees gelang es einem weiteren Vertreter der großen und einflussreichen Familie historische Spuren zu hinterlassen. Er war einer der letzten Vertreter der Universalgelehrten in der Ägyptologie, bewandert in Geschichte, Religion, Sprachgeschichte, Kunst und Archäologie. Er hinterließ bis heute gültige Standardwerke "Der Götterglauben im alten Ägypten", "Totenglauben und Jenseitsvorstellungen der alten Ägypter" u.a.m.

Der Familienbesitz der Familie Kees in Zöbigker war bis 1945 mit der außerordentlich umfangreichen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Bibliothek Treffpunkt des bildungs- und kunstsinnigen Bürgertums.

Weitere Informationen finden Sie in der nachstehenden PDF.