Impressum und Datenschutz

Herausgeber

Stadt Markkleeberg
Der Oberbürgermeister
Karsten Schütze

Stadtverwaltung Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg
Tel.: 0341 35330
Fax: 0341 3533260
Zentrale E-Mail: hauptamt@markkleeberg.de
Internet: www.markkleeberg.de

Die Stadt Markkleeberg ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Karsten Schütze.
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV,  §5 TMG: Daniel Kreusch.

Redaktion

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg

Herr Daniel Kreusch
Tel.: 0341 3533-236
Fax: 0341 3533-202
E-Mail: presse@markkleeberg.de

Frau Anne Schmidt
Tel.: 0341 3533-133
Fax: 0341 3533-191
E-Mail: presse@markkleeberg.de

Fotos

Matthias Wuttig / Foto für Dich, Harald Kirschner, Andrea Kusajda / pixelio.de, Fotodesign Eberhard Mai, Pier 1, Dirk Müller, Hartmut Erdmann, Ansgar Wernst, Bernhard Weiß, Anke Meyerle, Daniel Kreusch, Historisches Archiv der Stadt Markkleeberg, Torhaus Markkleeberg 1813, Agentur Flamm, Andreas Höhn, Andreas Einbock, Jean-Pierre Müller, Uwe Görlt, Ute Herforth, Lothar Eißmann, Werner Unfug, Peter Franke / Agentur Punktum, Rüdiger Tonojan, Alexandra H / pixelio.de, Auenkirchgemeinde Markkleeberg-Ost, BGW, Trockenbau und Stuck GmbH Kalker, birgit H / pixelio.de, Kite-Syndikat Ost, Ute Harnapp / Kultur- und Umweltzentrum e.V., Gabi Schoenemann / pixelio.de, suedraumfoto.de, Kunstwerkstatt Sturm, Stadtbibliothek, Verein Verlorene Orte e.V., Dirk Müller, Mai Regio Tour, Modellbaupark Markkleeberg, Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“ , EGW Wachau, Bernd Walther, Reitverein Markkleeberg, Katrin Bende, Andre Kempner, Wieland Meißner / IBB, Sauna-im-See, Renate Strohmann / Pfarramt der Martin-Luther-Kirche, Rainer Sturm / pixelio.de, Blues Agency GmbH, Michael Ranft, Dagmar Franke, Christian Kern

Wir danken für die freundliche Unterstützung von www.pixelio.de.

Realisierung

AV-Studio Kommunikationsmedien GmbH Halle
Verantwortlich: Felix Thiele, Geschäftsführer
Mühlweg 41, 06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345 20999-0
Fax: 0345 20999-20
E-Mail: office@av-studio.de
Internet: www.av-studio.de

Urheberrecht, Haftung

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die einzelnen Beiträge sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt; weitere Hinweise können ggf. dort nachgelesen werden.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Stadt Markkleeberg übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Stadt Markkleeberg, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Stadt Markkleeberg kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Datenschutz beim Online-Angebot der Stadt Markkleeberg (Online Privacy Policy)

Information über die Verarbeitung Ihrer Daten
Wir sind gemäß Art. 12 Datenschutz-Grundverordnung (im Weiteren: DSGVO) verpflichtet, Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unserer Website zu informieren. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Einzelheiten der Verarbeitung Ihrer Daten sowie über Ihre diesbezüglichen gesetzlichen Rechte.
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, insbesondere im Fall der Weiterentwicklung der Website, bei der Nutzung neuer Technologien oder der Änderung der gesetzlichen Grundlagen bzw. der entsprechenden Rechtsprechung.
Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen und einen Ausdruck bzw. eine Kopie zu Ihren Unterlagen zu nehmen.

Begriffsbestimmungen

  • „Website“ oder „Internetpräsenz“ meint nachfolgend alle Seiten des Verantwortlichen auf www.markkleeberg.de.
  • „Personenbezogene Daten“ meint alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder Sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Personenbezogene Daten sind daher z.B. der Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer einer Person, aber ggf. auch Daten über Vorlieben, Hobbies und Mitgliedschaften.
  • „Verarbeitung“ meint mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgänge oder Vorgangsreihen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • „Pseudonymisierung“ meint die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • „Einwilligung“ meint nachfolgend jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
     

Geltungsbereich
Die Datenschutzerklärung gilt für alle Seiten vonwww.markkleeberg.de. Sie erstreckt sich nicht auf etwaig ver-linkte Websites bzw. Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

Verantwortlicher Anbieter
Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist verantwortlich:

Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg
Tel.: 0341 35330
E-Mail: hauptamt@markkleeberg.de

Fragen zum Datenschutz
Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz im Hinblick auf unser Unternehmen bzw. unsere Website haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Sebastian Schöne wenden:

Postanschrift:
Stadtverwaltung Markkleeberg
Datenschutzbeauftragter
Sebastian Schöne
Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg

Sicherheit
Wir haben umfassende technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch, Verlust und anderen äußeren Störungen zu schützen. Hierzu überprüfen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig und passen sie dem Stand der Technik an.

Ihre Rechte
Sie haben die folgenden Rechte im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),
  • Recht auf Erhalt der Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format („ Datenübertragbarkeit“) sowie Recht auf Weiterübermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen, wenn die Voraussetzung des Art. 20 Abs. 1 lit. a, b DSGVO vorliegen (Art. 20 DSGVO).


Sie können Ihre Rechtedurch Mitteilung an die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktda-tenbzw. gegenüber den von uns benannten Datenschutzbeauftragten geltend machen.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Nutzung der Website, Zugriffsdaten
Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität zu rein informatorischen Zwecken nutzen. Beim Abruf der einzelnen Seiten der Website in diesem Sinne werden lediglich Zugriffsdaten an unseren Webspace-Provider übermittelt, damit Ihnen die Website angezeigt werden kann.
Das sind die folgenden Daten:

  • Browsertyp/ Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • IP Adresse,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Zeitzonendifferenz zu Greenwich Mean Time (GMT).

Die vorübergehende Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner technisch zu ermöglichen. Eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse für die Dauer der Sitzung ist dafür erforderlich. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, sofern keine öffentlichen Aufgaben wahrgenommen werden.

Die Zugriffsdaten werden nicht zur Identifizierung von einzelnen Nutzern verwendet und nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Zugriffsdaten werden gelöscht, wenn sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn Sie den Besuch der Website beenden.

Die Speicherung von IP-Adressenerfolgt in Logfiles, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet auch in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Daten werden grundsätzlich nach spätestens sieben Tagen gelöscht, eine darüberhinausgehende Verarbeitung ist im Einzelfall möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse gelöscht oder so verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Verarbeitung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Sie können uns Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Cookies
Über die zuvor genannten Zugriffsdaten hinaus werden bei der Nutzung der Website sog. Cookies im Internet-Browser des von Ihnen verwendeten Endgerätes gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien mit einer Zahlenfolge, die lokal im Zwischenspeicher des verwendeten Browsers gespeichert werden. Cookies werden nicht Bestandteil des PC-Systems und können keine Programme ausführen. Sie dienen dazu, unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten. Der Einsatz von Cookies kann technisch notwendig sein oder zu anderen Zwecken erfolgen (z.B. Analyse/ Auswertung der Website-Nutzung).

Technisch notwendige Cookies
Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verarbeitet.

Wir verwenden auch sog. „Session-Cookies“, die eine Session-ID speichern, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Session-Cookies sind für die Inanspruchnahme der Website notwendig. Insbesondere können wir damit das verwendete Endgerät wiedererkennen, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, sofern keine öffentlichen Aufgaben wahrgenommen werden. Wir setzen Session-Cookies ein, um die Benutzung der Website attraktiver und effektiver zu gestalten. Die Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Kontaktaufnahme mit unserer Behörde
Bei einer Kontaktaufnahme mit unsererBehörde, z.B. per E-Mail oder über unsere Kontaktformulare, wie z.B. im Rahmen des „Markkleeberger Ordnungsboten“ (http://www.markkleeberg.de/de/stadt_verwaltung/service/ordnungsbote.html) oder der Hinweisfunktion werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Zwingend erforderlich sind für die Bearbeitung von Anfragen über die Kontaktformulare auf der Website die Angabe eines Namens sowie einer validen E-Mail-Adresse. Bei Kontaktaufnahmen über den „ Markkleeberger Ordnungsboten“ ist zudem die Angabe einer Anschrift erforderlich.Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht an uns werden des Weiteren die folgenden Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse,
  • Datum/ Uhrzeit des Anfrageversands.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Rahmen der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit e) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, wenn die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ist die Angabe Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich, kann bei Nichtbereitstellung der Daten ein Vertragsschluss bzw. die -durchführung oder die Bearbeitung der Anfrage unmöglich sein.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang jeweils keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlich zwingenden Aufbewahrungspflichten ein.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Sie können uns Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zu vertraglichen Zwecken
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies für die Anbahnung, Begründung, Durchführung und/ oder Beendigung eines Rechtsgeschäfts mit unsererBehörde erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich ausArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.Ist die Datenverarbeitung für einen Vertragsschluss erforderlich, kann bei der Nichtbereitstellung der Vertragsschluss, die Durchführung und/oder die Beendigung eines Rechtsgeschäftes mit unserem Unternehmen unmöglich sein. 

Nach der Zweckerreichung (z.B. Vertragsabwicklung) werden die personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung gesperrt bzw. gelöscht, soweit wir nicht aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung (z.B. Einwilligung in die Verarbeitung der E-Mail-Adresse für Zusendung von elektronischer Werbepost), einer vertraglichen Vereinbarung, einer gesetzlichen Ermächtigung (z.B. Ermächtigung zur Zusendung von Direktwerbung) oder aufgrund berechtigter Interessen (z.B. Aufbewahrung zur Durchsetzung von Ansprüchen) zu einer weiteren Aufbewahrung und im jeweiligen Zusammenhang erforderlichen Verarbeitung berechtigt sind.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit, wenn

  • es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Rechtsgeschäften mit unsererBehörde erforderlich ist (z.B. bei der Weitergabe von Daten an einen Zahlungsdienstleister/ ein Versandunternehmen zur Abwicklung eines Vertrages mit Ihrer Person),(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO), oder
  • ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den wir ausschließlich im Rahmen der Erbringung der von Ihnen gewünschten Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verarbeitung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist), oder
  • eine vollstreckbare behördliche Anordnung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) vorliegt, oder
  • eine vollstreckbare gerichtliche Anordnung vorliegt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO), oder
  • wir von Gesetzes wegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) hierzu verpflichtet sind,oder
  • die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DSGVO), oder
  • es für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderliche ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e), oder
  • wir zur Verfolgung überwiegender berechtigter Interessen zur Weitergabe ermächtigt bzw. sogar ver-pflichtet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) sind und die Verarbeitung nicht in Erfüllung unserer Aufgabe als Behörde erfolgt (Art. 6 Abs. 1 S. 2 DSGVO).

Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Personen, Unternehmen oder Stellen erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben in eine solche Weitergabe wirksam eingewilligt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten im Onlinebestellsystem
Wenn Sie in unserem Onlineshop eine Bestellungaufgeben möchten, ist es für die Vertragsanbahnung und den Vertragsschluss notwendig, dass Sie folgende personenbezogenen Daten angeben:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Ggf. Einrichtung / Institution

Darüber hinaus können Sie Ihre E-Mailadresse sowie Anmerkungen zur Bestellung angeben. Die für die Bestell- und Vertragsabwicklung notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben (z.B. die Angabe der E-Mailadresse) erfolgen freiwillig. Für den Fall der Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten ist der Vertragsschluss unmöglich.Ihre Daten verarbeiten wir zur Bestellabwicklung.Dazu werden wir insbesondere Zahlungsdaten an die Tourist-Information Leipziger Neuseenland & Stadt Markkleeberg bzw. unsere Hausbank weiterleiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.Um einen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten durch unbefugte Dritte zu verhindern, ist der Bestellvorgang auf der Website mit SSL-/TLS-Technik verschlüsselt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Aufgrund zwingender handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren aufzubewahren. Nach zwei Jahren nach Vertragsbeendigung nehmen wir eine Einschränkung der Verarbeitung vor und reduzieren die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen.

Anforderung von Infomaterialen
Sie haben die Möglichkeit, auf der Website Infomaterialen anzufordern, in denen wir Sie u.a. über folgende Inhalte informieren:

  • Veranstaltungen im Stadtgebiet und der Region,
  • Gastbetriebe,
  • Ausflugsmöglichkeiten und -ziele,
  • Öffentlichen Nahverkehr.

Für den Empfang des Infomaterials ist die Angabe ihrer Kontaktdaten erforderlich. Hierzu zählen:

  • Vor-/Nachname des Empfängers.
  • Adresse,
  • Einrichtung/Institution
  • Neben den genannten Daten werden im Zeitpunkt der Anforderung folgende Daten verarbeitet:
  • IP-Adresse,
  • Datum/ Uhrzeit der Anforderung.

Die von Ihnen notwendigerweise angegeben Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Vertragsvorbereitung und gegebenenfalls der Vertragserfüllung sowie zur Versendung des Infomaterials. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitung ist unter anderem für den Vertragsabschluss erforderlich. Für den Fall der Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann ein Vertragsschluss oder die Durchführung unmöglich sein. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Wir löschen die Daten, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Aufgrund zwingender handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren aufzubewahren. Nach zwei Jahren nach Vertragsbeendigung nehmen wir eine Einschränkung der Verarbeitung vor und reduzieren die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen.

Soweit in den Infomaterialien über die reinen Informationen für einen etwaigen Vertragsschluss hinausgehende, werbende Inhalte enthalten sind, ist hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage. An der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung haben wir ein berechtigtes Interesse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Sofern Sie der Verarbeitung zu werblichen Zwecken nicht widersprechen, löschen wir Ihre Daten zwei Jahre nach der Anforderung des Infomaterials.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dem Erhalt von Direktwerbung sowie der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen können, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dabei steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht ohne Angaben von Gründen zu (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Nach Ausübung Ihres Widerspruchs löschen wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Bestandskundenwerbung. Übersenden Sie uns hierzu Ihren Widerspruch an die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten.

Hosting
Wir verwenden externe Hosting-Leistungen, die der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen dienen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherressourcen und Datenbankdienste, Sicherheits- sowie technische Wartungsleistungen. Dabei werden sämtliche Daten verarbeitet, die für den Betrieb und die Nutzung unserer Website erforderlich sind.

Wir nutzen externe Hosting-Leistungen für den Betrieb dieses Webangebots. Wir bezwecken mit dem Einsatz externer Hosting-Leistungen eine effiziente und sichere Zurverfügungstellung unseres Webangebots. Rechts-grundlage für die Verarbeitung istArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, sofern keine öffentlichen Aufgaben wahrgenommen werden.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und Nutzung der Website und die Verarbeitung der Daten über externe Webhoster ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Sie können uns Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Einbindung von Inhalten Dritter
Auf der Website sind Inhalte Dritter, wie Fotos, Kartenmaterial, Formulare, Fahrpläne oder Grafiken von anderen Websites eingebunden. Diese Integration setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (“Drittanbieter”) die IP-Adressen der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse können sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Wir bemühen uns, nur Inhalte von Drittanbietern zu verwenden, die die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verarbeiten. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adressen z.B. für statistische Zwecke verarbeiten. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir Sie nachfolgend darüber auf.

Bei manchen der Drittanbieter ist eine Verarbeitung von Daten außerhalb der Europäischen Union möglich.

Sie können widersprechen, indem Sie einen JavaScript-Blocker wie z.B. das Browser-Plugin 'NoScript' installieren (www.noscript.net) oder das JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Hierdurch kann es allerdings zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Wetterwidget von www.wetter.com
Wir verwenden auf unserer Website ein Homepage - Widget von „Wetter.com“. Anbieter des Widgets ist „wetter.com GmbH“, Reichenaustr. 19 a, 78467 Konstanz.

Dieses Widget ermöglicht Ihnen die Anzeige der aktuellen Wettervorhersage inklusive Niederschlagswahrscheinlichkeit auf unserer Homepage für das Stadtgebiet Markkleeberg. Durch die Nutzung des Widgets auf unserer Website, erhält „wetter.com“ die Informationen, dass Sie die entsprechende Funktion unserer Website aufgerufen haben.

Hierbei werden die unter dem Abschnitt „Zugriffsdaten“ genannten Daten an die wetter.com GmbHübermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung dient dazu, unser Webangebot attraktiver zu gestalten und Ihnen einen zusätzlichen Service zu bieten. Von der Speicherdauer bei der wetter.com GmbH haben wir keine Kenntnis und auf sie keine Einflussmöglichkeit. Die Datenverarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter und die geltenden Datenschutzbestimmungen von „wetter.com“ können in den Nutzungsbedingungen der wetter.com GmbH unter https://www.daswetter.com/widget/ und unter https://www.wetter.com/datenschutz/adsb/ abgerufen werden.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Sie können uns Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

MDV-Fahrtenplaner
Diese Website nutzt für die Bereitstellung von Verbindungsauskünften den „MDV-Fahrtenplaner“, welcher über iFrame eingebunden ist. Anbieter des „MDV-Fahrtenplaners“ ist die „Mitteldeutsche Verkehrsverbund GmbH (MDV)“Sitz Halle, Geschäftsstelle Leipzig:Prager Straße 8, 04103 Leipzig.

Durch die Nutzung des iFrames auf der Website erhält der „MDV-Fahrtenplaner“ die Information, dass Sie die entsprechende Funktion unserer Website aufgerufen haben. Hierbei werden die unter dem Abschnitt „Zugriffsdaten“ genannten Daten an den „MDV-Fahrtenplaner“ übermittelt, wobei auch sog. Cookies nach Maßgabe des Abschnitts „Cookies“ zum Einsatz gelangen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Von der Speicherdauer beim „MDV-Fahrtenplaner“ haben wir keine Kenntnis und auf sie keine Einflussmöglichkeit.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Verarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters unter https://www.mdv.de/datenschutz/.Die Datenverarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union, eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht beabsichtigt.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Den Einsatz von Cookies können Sie zudem verhindern, indem Sie den verwendeten Browser im „privaten Modus“ öffnen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Dienste zu Statistik-, Analyse- und Marketingzwecken
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern zu Statistik-, Analyse- und Marketingzwecken. Auf diese Weise ist es uns möglich, Ihnen eine benutzerfreundliche, optimierte Verwendung der Website zu ermöglichen. Die Drittanbieter verwenden zur Steuerung ihrer Dienste Cookies(vgl. Sie den Abschnitt „Cookies“ zuvor). Personenbezogene Daten werden, soweit nicht nachfolgend abweichend erläutert, nicht verarbeitet.

Einige der Drittanbieter eröffnen die Möglichkeit, einen direkten Widerspruch gegen den Einsatz des jeweiligen Dienstes, z.B. per Setzen eines Opt-out-Cookies, zu erklären.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Aktiveren Sie ein entsprechendes Opt-out-Cookie, wird der externe Anbieter künftig keine Daten zu ihrem Nut-zungsverhalten mehr verarbeiten. Ein bloß selektiver Widerspruch gegen eine individuell getroffene Auswahl von externen Diensten ist ebenfalls möglich. Wechseln Sie den Browser oder das verwendete Endgerät oder löschen Sie alle Cookies, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Des Weiteren können Sie der Verwendung von Cookies auch über die Opt-out-Plattform des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) unter http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html oder über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ direkt widersprechen.
Weiterführende Informationen zu nutzungsbasierter Werbung und den Opt-out-Möglichkeiten sind auch unter folgendem Link einsehbar: http://www.youronlinechoices.com/de/.

Wir informieren Sie nachfolgend über die aktuell auf unserer Website eingesetzten Dienste externer Anbieter sowie über den Zweck und den Umfang der jeweiligen Verarbeitung im Einzelfall und über Ihre bestehenden Widerspruchsmöglichkeiten.

Matomo (ehemals Piwik)
Wir nutzen den Webanalysedienst Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen, um die Nutzung der Website auszuwerten und regelmäßig verbessern zu können. Über die Statistiken können wir unser Angebot für Sie verbessern und interessanter gestalten. Anbieter ist Innocraft Inc., 150 Willis Street, 6011 Wellington, New Zealand, im Folgenden „Matomo“.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomoist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, sofern keine öffentlichen Aufga-ben wahrgenommen werden.Matomoverwendet sog. „Cookies“ (vgl. Sie den Abschnitt „ Cookies“ zuvor). Die Informationen verarbeiten wir ausschließlich auf Servern innerhalb der Europäischen Union. Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Von der Speicherdauer bei Matomo haben wir keine Kenntnis und auf sie keine Einflussmöglichkeit.

Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Sie können uns Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.Soweit Sie die weitere Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens unterbinden möchten, können Sie ihr Widerspruchsrecht durch Betätigung des opt-out- Buttons unter folgendem Link ausüben: https://matomo.org/privacy-policy/. Den Einsatz von Cookies können Sie zudem verhindern, indem Sie den verwendeten Browser im „privaten Modus“ öffnen.