26.09.2020: Zweites Kunstwinkelfest

Einweihung der neuen Freiluftgalerie und Kunstmarkt lockten zahlreiche Gäste in die Rathausstraße

Es war spannend und feucht zugleich. Am 26. September, 12:00 Uhr startete ein bunter Nachmittag mit verschiedenen Kreativständen.
Trotz strömenden Regen konnten die Gäste das ein oder andere Lieblingsobjekt an den Ständen erwerben. Kulinarische Genüsse mit einer Cocktailbar, Holzofenbrot und Gaumenschmaus für alle Geschmäcker wurden geboten.

Um 13.00 Uhr fiel zum zweiten Mal der Vorhang vom Kunstmosaik und 24 neue Kunstwerke kamen zum Vorschein, welche nun wieder für ein Jahr die Hausgiebelwand der Rathausstraße 23 zieren. Erstmalig startete um 14:30 Uhr die Open Air Versteigerung der Kunstmosaike aus dem vorangegangenen Jahr.

Dicht umlagert brachte der öffentlich bestellte Auktionator, Herr Frank Thomas Fester, die Kunstwerke meistbietend unter das kunstinteressierte Publikum. Von 24 Kunstwerken, kamen 21 unter den Hammer. 16 Bilder fanden einen neuen Besitzer. Den höchsten Preis erzielte das Werk von Michael Fischer Art. Für über 1800 € erhielt eine Markkleeberger Familie den Zuschlag. Die Erlöse gehen an die Künstler und ein Teil fließt ins Projekt Kunstwinkel zurück. Einige Künstler spenden ihren Anteil vom Erlös für einen guten Zweck.

Handgemachte Musik schallte über den Bahnhofsvorplatz von den Rabauken, die sich tapfer auf das Wetter eingestellt hatten. Für den Hörgenuss am Kunstwinkel sorgten die Schüler/innen der Musik- und Kunstschule "Ottmar Gerster" mit einem abwechslungsreichen Programm. Am Start war auch der Markkleeberger Radiosender „SecondRadio“. Die beiden Moderatoren Angie Pörsch und Norman Landgraf moderierten charmant unterm Regenschirm.

Ein Dank an die Besucher des Festes, die die notwendigen Hygienemaßnahmen gemeistert haben. Danke auch an das pudelnasse Team, welches dem Wetter trotzte und bis zum Schluss dafür sorgte, dass alles reibungslos vonstattenging. Danke auch an die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Markkleeberg, die wieder die Bilder montierten.

Haben Sie Anregungen oder Fragen zum Kunstwinkelprojekt, wollen sich als Künstler für ein Mosaik bewerben oder als Aussteller zum nächsten Fest mitwirken?
Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sprechen Sie uns an:
Abteilung Wirtschaftsförderung
Projektkoordinatorin:
Kerstin Kaiser        
Tel.: 0341 3533235
Fax: 0341 3533148
E-Mail: kerstin.kaiser@markkleeberg.de

Projektteam:
Anke Meyerle
Tel.: 0341 3533146
Fax: 0341 3533148
E-Mail: anke.meyerle@markkleeberg.de

Wir danken unseren Projektpartnern.