Anträge nach § 67 Sächsische Bauordnung (Befreiungs- und Ausnahmeanträge)

Was ist zu beachten?

  • Zu Bauvorhaben in Bebauungsplangebieten kann die Bauaufsichtsbehörde Abweichungen von Anforderungen auf Grund von erlassenen Vorschriften zulassen. Diese Befreiungsanträge sind 3fach mit Begründung bei der unteren Bauaufsichtsbehörde (Landratsamt Leipziger Land) einzureichen.
  • Über Befreiungen und Ausnahmen von örtlichen Bauvorschriften bei verfahrensfreien Bauvorhaben entscheidet die Gemeinde. Der Antrag dazu ist 3fach mit Begründung bei der Gemeinde einzureichen.

Formulare:

  • Antrag auf Abweichung nach § 67 Absatz 1  Sächsische Bauordnung
  • Antrag auf Ausnahme nach § 31 Absatz 1 Sächsische  BauBG
  • Antrag auf Befreiung nach § 31 von 2 BauGB
Ansprechpartner:
Frau Arand
Tel: (0341) 3533-270
Fax: (0341) 3533-261
E-Mail: Nachricht senden
Besucheranschrift:
Stadtverwaltung Markkleeberg
Bauverwaltung
Raschwitzer Straße 34 a
04416 Markkleeberg
Postadresse:
Stadtverwaltung Markkleeberg
Bauverwaltung
Postfach 1226
04410 Markkleeberg
Öffnungszeiten
Mo: Geschlossen
Di: 9:00-12:00, 14:00-18:00
Mi: 9:00-12:00
Do: 14:00-18:00
Fr: 9:00-12:00
Sa: Geschlossen
So: Geschlossen