Verkehrsentwicklungsplan Markkleeberg

Der Stadtrat der Stadt Markkleeberg hat in seiner Sitzung vom 02. Juli 2019 den Verkehrsentwicklungsplan beschlossen.

Um den bestehenden verkehrlichen Herausforderungen gerecht zu werden und mögliche Defizite sowie Optimierungspotenziale identifizieren zu können, ergab sich die Notwendigkeit zur Erarbeitung eines integrierten Verkehrsentwicklungsplans. Dabei wurden neben dem fließenden Verkehr (MIV) auch der ruhende Verkehr, der Fußgängerverkehr, der Radverkehr und der ÖPNV unter Verwendung bereits vorliegender Konzepte und Berichte analysiert. Sich dabei abzeichnende Probleme wurden benannt und für diese entsprechende Lösungsvorschläge erarbeitet.

Die fertige Konzeption ist die Grundlage für die Entwicklung von Mobilität und Verkehr der Stadt Markkleeberg bis 2030 bilden.

Inhalt

  • Stufe 1.1     Grundlagen 
  • Stufe 1.2     Bestands- und Mängelanalyse
  • Stufe 1.3     Einbindung innovativer Verkehrssysteme / Verkehrssicherheit
  • Stufe 2        Prognosen und Szenarien / Handlungskonzept / Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Stufe 3        Realisierungskonzept  / Lärmaktionsplan / Evaluierung / Zusammenfassung / Anlage

Materialien