Großstädteln

Großstädteln ist ein beliebter Wohnstandort. Die neuen Wohnegebiete "Krähenfeld" und das sich entwickelnde Wohngebiet im "Bebauungsplan Caritas" bieten attraktive Wohnmöglichkeiten in der Nähe der Seen sowie des Waldgebietes Neue Harth. Die S-Bahn-Haltestelle befindet sich direkt in der Mitte Großstädtelns. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten bietet das Handelszentrum Marktkauf.

In Großstädteln befindet sich zudem die größte Sportanlage Markkleeberg - der Sportpark "Camillo Ugi". Er wurde am 7. Oktober 1989 als „Zentraler Sportpark“ in Markkleeberg eröffnet. Am 9. Mai 2006 erhielt der Sportpark den Namen "Camillo Ugi". Der Sportpark wird intensiv durch Vereine, die insbesondere die Sportarten Fußball und Leichtathletik betreiben, genutzt.

Als markanter Architekturbau ist die Kirche Großstädteln zu nennen. Auf den Grundmauern eines Kirchenbaues aus vorreformatorischer Zeit wurde sie 1880 von Kirchenbaumeister Hugo Altendorff errichtet. Besonders sehenswert sind die Glasfenster, die von Christoph Grüger (Schönebeck) gestaltet wurden. In dieser modern gestalteten Kirche finden regelmäßig Konzerte und Gottesdienste statt.