agra-Park

POI - agra-Park

siehe POI Map (Leaflet) Ansicht

Ursprung der etwa 50 Hektar umfassenden Parkanlage auf den Territorien der Städte Markkleeberg und Leipzig ist der Herfurthsche Park. Ende des 19. Jahrhunderts ließ der Leipziger Konsul und Zeitungsverleger Paul Herfurth hier den Sommer-Landsitz für seine Familie mit Herrenhaus (das heutige Weiße Haus) und einer natürlich wirkenden Parklandschaft nach englischem Vorbild errichten. Nachbildungen lebensgroßer barocker Plastiken, griechische Tempel und botanische Kostbarkeiten setzen im Park bis heute gestalterische Akzente. Rings um die historische Parkanlage weitete sich der Park durch die Einbindung von Auenwald- und stadtnaher Grünbereiche bis an die kulturhistorischen Ensembles von Schloss & Torhaus Markkleeberg sowie Torhaus & Wassermühle Dölitz aus.

Der agra-Park ist Erholungs- und Kulturort zugleich. Mit den Kultureinrichtungen, dem Weißen Haus (Konzert- und Kunstausstellungsstätte), dem Deutschen Fotomuseum, den Museen in den Torhäusern Dölitz und Markkleeberg lädt er ganzjährig als Ausflugsziel ein. Die Wassermühle Dölitz als technisches Denkmal, das CJD Ökohaus Markkleeberg sowie die Musik- und Kunstschule Landkreis Leipzig sind feste Bildungs- und Erlebnisorte im Park. Nahezu jedes Kulturgenre ist in der Parkanlage zu finden. Gastronomische Einrichtungen runden einen Besuch ab.

Nicht wenige Menschen verbinden den agra-Park heute noch mit den internationalen Landwirtschaftsmessen, die bis 2003 auf dem angrenzenden agra-Veranstaltungsgelände der Städte Leipzig und Markkleeberg stattfanden. Das agra-Veranstaltungsgelände mit seinen Hallen und Freiflächen wird multifunktional für Feste, Messen, Märkte, Konzerte u. v. m. genutzt.

mehr Informationen unter www.agra-park.de

Kontaktinformationen

agra-Park Markkleeberg
Raschwitzer Straße (Haupteingang)
04416 Markkleeberg
Telefon:  0341 35330
Öffnungszeiten:  ganzjährig 6 - 23 Uhr frei zugänglich
weitere Parkeingänge:  in Markkleeberg: Am Festanger, Mönchereistraße
in Leipzig: Im Dölitzer Holz, Helenenstraße
Betreiber:  Stadtverwaltung Markkleeberg

Erleben Sie den agra-Park in einem stimmungsvollen Lichtermeer! Traditionell an einem Samstag Anfang September stehen 25.000 bunte Becher und Teelichter ab 17 Uhr an den Ausgabestellen der Parkeingänge bereit. Daraus zaubern die Besucher in jedem Jahr neue Formen. Der Lichterzauber wird durch Fackellicht und farbige Anstrahlungen vervollkommnet – ein emotionaler Rahmen für das Stummfilmkino und die kleinen Konzertorte im Park sowie für die Museumsnächte im Deutschen Fotomuseum und im Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz.
Veranstalter des Events sind die Städte Leipzig und Markkleeberg mit tatkräftiger Unterstützung aller im Park ansässigen Vereine und Partner.

Schon jetzt vormerken - das Fest der 25.000 Lichter im agra-Park findet in der Regel am zweiten Wochenende im September statt.

Angaben zum WC:

  • Türbreite: 93 cm,
  • Platz links neben dem WC: 17 cm,rechts: 135 cm und davor: 210 x 115 cm
  • Stützgriff rechts klappbar
  • WC ist von April bis Oktober 8.00 - 22.00 Uhr geöffnet und kostenfrei nutzbar

Hinweise:

  • Parkplatz Raschwitzer Straße, links neben dem Haupteingang