Markkleeberg barrierefrei

Arbeitsgruppe "barrierefreies Markkleeberg"

POI - Arbeitsgruppe "barrierefreies Markkleeberg"

siehe POI Map (Leaflet) Ansicht

Kein Mensch soll aufgrund seiner körperlichen oder geistigen Einschränkungen benachteiligt sein. Diesem Ziel ist die Arbeitsgruppe „barrierefreies Markkleeberg“ verpflichtet. Im Anschluss an das durch die Arge / das Jobcenter in den Jahren 2009 / 2010 geförderte Untersuchungsprojekt auf barrierefreie Zugängigkeit und Nutzbarkeit verschiedenster Einrichtungen in Markkleeberg, sollte dieses wichtige Thema weiter im öffentlichen Fokus bleiben.

Eine kleine, aber sehr engagierte Gruppe aus Markkleeberg, Leipzig und dem Landkreis Leipzig trifft sich seitdem mehrfach im Jahr, um Bauvorhaben auf Barrierefreiheit zu prüfen, Lösungen für aktuelle Probleme zu suchen und neue Entwicklungen anzustoßen, die gehandicapten Mitmenschen und Gästen, aber auch Älteren oder Familien mit Kindern zugute kommen.

In die Arbeit für eine Stadt Markkleeberg, die Stück für Stück barrierefreier wird, bringen sich der Behindertenverband Leipzig e.V., der Blinden- und Sehschwachenverband Leipziger Land e.V., das Seniorenheim Markkleeberg, das Frauenbegegnungszentrum unserer Stadt, betroffene Bürger und auch Privatpersonen ein. Wer diese Arbeit unterstützen möchte, ist gern gesehen. 

Kontaktinformationen

Stadtverwaltung Markkleeberg, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
Susann Eube
Raschwitzer Str. 34a
04416 Markkleeberg
Telefon:  0341 3533206
E-Mail:  E-Mail senden