Gewerbestammtisch am 22.09.2022

Gewerbestammtisch an Bord der MS Cospuden

Am 22. September fand nach zwei Jahren Coronabedingter Pause endlich wieder ein Gewerbestammstisch statt. Diesmal luden Oberbürgermeister Karsten Schütze und Wirtschaftsförderin Kerstin Kaiser auf die MS Cospuden. 30 Markkleeberger Firmenchefs nutzten die Gelegenheit, bei Sonne satt und spiegelblankem Cospudener See Neues aus dem Rathaus zu erfahren und sich auszutauschen.

„Wir sind auf dem Wasser zu Hause!“, stellte sich Dirk Hoffsky vor. Er ist Geschäftsführer der Freizeit-Abenteuer GmbH und neuer Eigner der MS Cospuden. Seit 2008 begeistert er mit seinen Mitarbeitern große und kleine Wasserfans. Die Firma betreibt einen Bootsverleih am Karl-Heine-Kanal in Leipzig, bietet geführte Kanutouren und Bootstransporte an. Im Jahr 2019 kam die MS Cospuden dazu und wurde erst einmal liebevoll saniert. „Da steckt ein kleines Einfamilienhaus drin“, verriet Dirk Hoffsky schmunzelnd. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nach zwei Jahren gab es eine ganze Reihe Fragen an und Anregungen für die Rathausspitze. Corona-Pandemie, Energiekrise, Fachkräftemangel – an Ge-sprächsthemen mangelte es nicht. Die Zeit verging wie im Fluge. Ehe sich die Passagiere versahen, legte die MS Cospuden wieder am Pier 1 im Zöbigker Hafen an.
Vom Kapitän gab es noch einen Tipp: Wer eine Firmenfeier, egal ob im Winter oder Sommer auf dem Schiff veranstalten möchte, ist herzlich willkommen. Daumen hoch von uns. Die Crew war einfach klasse und der Service topp. Mehr Infos unter https://freizeit-abenteuer.com/mscospuden.