Kunstwinkelprojekt 2023

Kunstwinkelprojekt 2023 - 24 neue Rohlinge warten auf kreative Köpfe

Am 23. September 2023 findet das 5. Kunstwinkelfest in Markkleeberg statt. Fester Bestandteil des Programms ist die Eröffnung der alljährlich wechselnden Freiluftgalerie an der Hausgiebelwand Rathausstraße 23.

Wer sich an der Galerie mit einem eigenen Werk beteiligen möchte, ist jetzt gefragt. Bis 28. Februar 2023 können sich Interessierte unter der Adresse wirtschaftsfoerderung@markkleeberg.de bewerben. Bitte Referenzen oder Zeichenbeispiele hinzufügen. Dem Kreis der Teilnehmenden sind dabei keine Grenzen gesetzt: Ob Profi oder Laie, allein oder in Gruppe, im Verein oder als Firma – mitmachen kann jeder, der Talent zum Malen hat.

Im März werden dann an ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber 24 Mosaike aus Aluminium in einer Größe von 80 mal 80 Zentimeter ausgeteilt. Sie dienen als Grundlage für die Bilder. Alle Beteiligten haben bis Mitte August 2023 Zeit, um aus diesen Rohlingen ein Schmuckstück für die Freiluftgalerie zu zaubern. Das Thema ist vorgegeben.
Es lautet diesmal „Naturliebe“.

Die Mühe lohnt sich, denn für ein Jahr wird das Werk im Rahmen der Freiluftgalerie einem großen Publikum präsentiert. Anschließend werden alle Werke im Rahmen des Kunstwinkelfestes öffentlich versteigert. 80 Prozent des Erlöses kommt den jeweiligen Künstlern zugute. 20 Prozent, jedoch mindestens 40 Euro, fließen zurück in den Projekttopf.

Wir freuen uns auf interessierte Kunstliebhaber. Rufen Sie uns an, wir geben Ihnen gern Auskunft oder schreiben Sie uns.

Ansprechpartnerinnen:
Leiterin Stabstelle Wirtschaftsförderung:  
Kerstin Kaiser Tel.: 0341/3533-235
Team Wirtschaftsförderung:             
Anke Meyerle Tel.: 0341/3533-146

Bewerbung bitte per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@markkleeberg.de einreichen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.